Über mich

Kristina Steinberg

 

Meine Ausbildung zur Hundetrainerin absolvierte ich von 2015 bis 2017 an der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN AG.

 

 

Meinem ersten Hund "Robby" verdanke ich, dass ich mich mit dem Thema Hundetraining überhaupt intensiv auseinandergesetzt und daraufhin den Weg zur Trainerin eingeschlagen habe. Durch und mit ihm durfte ich eine Menge lernen.

Leider verstarb er im September 2017 nach schwerer Krankheit...

 

 

Zur Zeit darf ich mein Leben mit "Ültje" teilen - eine kleine, ehemalige rumänische Straßenhündin, die meinen Alltag im positiven Sinne komplett auf den Kopf stellt.

Meine kleine (Erd-) Nuss ist übrigens auch der Namensgeber meiner mobilen Hundeschule - lateinisch "nux" = die Nuss ;-)

 

 

Seit Februar 2018 darf ich mich nun verdammt glücklich schätzen und die CumCane-Ausbildung bei Dr. Ute Blaschke-Berthold und Dieter Degen durchführen und dies ebenfalls als Weiterbildung und Fortbildungsmöglichkeit im Bereich des Hundetrainings und der Verhaltensberatung nutzen.


Die gewerbsmäßige Hundeausbildung oder die Anleitung zur Ausbildung der Hunde durch den Halter ist in Deutschland seit dem 01.08.2014 erlaubnispflichtig.

 

Diese Erlaubnis wurde Kristina Steinberg durch die zuständige Behörde erteilt:

 

Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen Märkischer Kreis 

Friedrichstr. 70, Iserlohn