Körpersprache des Hundes - beobachten, beschreiben, interpretieren

Ist der Hund wirklich immer freundlich gestimmt, wenn er mit dem Schwanz wedelt?

Bellende Hunde beißen nicht - ist das wirklich so?

Und was bedeutet es eigentlich, wenn der Hund 'eine Bürste bekommt' und sich die Haare auf dem Rücken aufstellen?

 

 

Hunde kommunizieren überwiegend über körpersprachliche Signale und viele Missverständnisse resultieren daraus, dass wir Menschen diese nicht richtig lesen und deuten können.

 

Wir widmen uns den Grundlagen des Hundeverhaltens, um die Gemütslage und eventuelle Absichten des Hundes besser erkennen und entsprechend handeln zu können. Viele Probleme und Konflikte können so gelöst oder sogar vermieden werden.


Wann?   Freitag, 22. Februar 2019

               Beginn um 19 Uhr - Dauer etwa 2 bis 2,5 Stunden 

             

Wo?       58675 Hemer - genauer Ort wird nach der Anmeldung bekannt gegeben

 

Kosten: 19€ pro Person 

               Hinweis: Gemäß §19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und ausgewiesen.


Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.